Das Dampfschiff Schaarhörn

Mitarbeit an Bord, alle können ehrenamtlich helfen

Mitmachen kann nahezu Jedermann und Jedefrau

Die SCHAARHÖRN wird von Leuten betrieben, die dafür ehrenamtlich ihre Freizeit einsetzen. Mitmachen kann jeder, unabhängig vom Alter, Damen und Herren, Berufstätige, Arbeitslose, Rentner, Seebären und Landratten. Wir bieten jedermann Einsätze nach seinen Interessen und Fähigkeiten. Während der Fahrsaison brauchen wir Leute, die mitfahren, z.B. als Kapitän, Matrosen, Decksleute, Ingenieure, Maschinisten, Heizer, Köche und viele Bordhelfer/innen, die den Service für unsere Gäste leisten.

Alle nötigen Qualifikationen können Sie mit Interesse und Eignung bei uns erwerben. Wer mitfährt hilft auch nach der Saison bei der Schiffspflege. Dabei sind handwerkliche Vorkenntnisse vorteilhaft, aber nicht erforderlich. Für unsere Gruppengastronomie benötigen wir Köche und Servicekräfte. Gründe zum Mitmachen gibt es genug: Gemeinsame Arbeit mit Spaß an einem gemeinsamen Ziel, Kameradschaft, zur Freundschaft ausbaubar, schöne Reisen sowie eine sinnvolle und wichtige Aufgabe. Für Mitglieder unseres Vereins besteht eine Unfallversicherung.

Es gibt vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Da die SCHAARHÖRN nur fahren kann, wenn die Besatzung komplett an Bord ist, benötigen wir eine zuverlässige Organisationsstruktur. Wir haben uns deshalb im Freunde des Dampfschiffs SCHAARHÖRN e.V. organisiert. Jedes Mitglied entscheidet selbst, wieviel Zeit es für die SCHAARHÖRN aufwenden will. Darauf baut sich die Organisation auf. Die Mitarbeit ist ausnahmslos ehrenamtlich und wird nicht bezahlt. Jedoch sind Kost und Logis frei. Die Bordkleidung wird gegen ein moderates Pfand zur Verfügung gestellt.

Sie sind interessiert?

Dann steigen Sie ein und werden Mitglied im Verein "Freunde des Dampfschiffs SCHAARHÖRN e.V." Die Satzung des "Freunde des Dampfschiffs SCHAARHÖRN e.V." ist unter diesem Link zu finden.